Ein Ozean voller Plastik 2.0

Aufbauend auf dem Projekt des letzten Semesters war das Ziel, dieses Mal eine dynamische Informationsgrafik zu erstellen. So setzten Nina Grässli und ich die gelernte Theorie vom Modul Gestalterische Grundlagen in die Praxis um.

Unsere animierte Infografik besteht aus drei Teilen: Einem Intro, der eigentlichen Grafik und aus einem Outro. Das Intro und Outro stellen eine Rahmengeschichte dar, in der sich die Menschen selber wiedererkennen sollten.

Die animierte Grafik hat das Ziel, die Leute zu informieren und sie schliesslich zum Handeln anzuregen.

Wir verwendeten die im Illustrator erstellten Grafiken, um sie im Programm After Effects zu animieren. Dabei setzten wir den Fokus auf möglichst simple Animationen, damit die wichtigen Informationen nicht untergehen.